Kontaktier uns jetzt!
Let's talk

05258 97447-90
Mo. – Fr.: 8:30 – 17:30 Uhr

info@sinfona.de

Sinfona GmbH
An der Burg 20
33154 Salzkotten

Bestellungen
shop.sinfona.de

Fernwartung
Download

Team
Ansprechpartner

Gehör und Gehirn trainieren mit KOJ

KOJ Gehörtherapie

Als innovatives Marketing- und Dienstleistungs-Unternehmen für Hörakustik-Betriebe ist die Sinfona GmbH bei neuesten technologischen und wissenschaftlichen Entwicklungen immer am Ball. Deshalb sind wir zu Beginn des Jahres eine Kooperation mit dem KOJ Hearing Research Center in Zürich, dem Institut für neuartiges digitales Gehörtraining, eingegangen. Die Institutsgründer Andreas Koj und Jan-Patric Schmid brachten im Jahr 2014 erstmals ihr patentiertes KOJ Gehörtraining auf den Markt. Die Gehörtherapie wurde erst nur für die eigenen Institute und Fachgeschäfte in der Schweiz genutzt. Jetzt wird sie auch für Lizenz-Partner angeboten. Die Sinfona GmbH übernimmt nun als Spezialist den exklusiven Vertrieb der KOJ® Gehörtherapie für Hörakustikbetriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Durch die jetzt geschlossene Partnerschaft können sich Hörakustik-Unternehmen ab sofort über Sinfona für die KOJ® Gehörtherapie lizensieren lassen. Als Marketing- und Dienstleistungsunternehmen begleiten wir die KOJ-Partner durch den Prozess und nehmen sie beim Thema Bestandskundenmarketing und Neukundenakquise für KOJ an die Hand.

Die Therapie ist sowohl für Hörgeräteträger als auch für Nicht-Hörgeräteträger geeignet. Sie haben so die Möglichkeit, ihr Gehör gezielt zu trainieren und zu verbessern – auch präventiv. Denn die Hörverarbeitung ist ein kognitiver Prozess im Gehirn. KOJ ist die erste digitale Gehörtherapie mit künstlicher Intelligenz. Verwendet wird ein Tablet mit dazugehörigen Lautsprechern. Das Tablet enthält das gesamte Trainingsprogramm, dass je nach Kunde selektiv freigeschaltet wird. Das eigentliche Training findet Zuhause statt.

KOJ Funktion

Trainiert werden sechs Disziplinen: Sprachverstehen und Filtereigenschaften des Gehörs, Richtungshören, Merkfähigkeit, Steuerung der Aufmerksamkeit und emotionales Hör-Erleben. Der Schweregrad der Übungen passt sich anhand der künstlichen Intelligenz den individuellen Fähigkeiten des Kunden automatisch an.

Durch einen hohen Grad an Gamification werden die Kunden immer wieder motiviert. Das Programm ist wie eine Art Fitness-Tracker für Gehör und Gehirn. Ähnlich wie bei vielen Computerspielen gibt es ständig Anreize in Form von kleinen virtuellen Belohnungen.

Dabei eignet sich das Training, neben Ihrem bisherigen Kundenstamm, noch für ganz neue Zielgruppen. Zum Beispiel Peter der bereits 10 Jahre früher zum Hörgerät findet, nachdem er mit KOJ erste Fortschritte festgestellt hat. Oder Max der besonders in turbulenten Gesprächsrunden Probleme hat, sich richtig zu konzentrieren. Auch Anna hat durch KOJ gelernt, wieder richtig zu hören, nachdem Sie mit Ihren Hörgeräten lange unzufrieden war.


Bisherige Zielgruppe

Günther

Bestandskunde
Günther (75)

Hildegard

Neukundin
Hildegard (71)

Neue Zielgruppe

Peter

Hat durch KOJ 10 Jahre früher zum Hörgerät gefunden.
Peter (64)

Max

Hat durch KOJ gelernt, sein Gehör zu trainieren.
Max (56)

Anna

Hat durch KOJ wieder Freude an ihren Hörgeräten.
Anna (66)


Vorteile für Hörakustiker

  • Neue Kunden gewinnen und binden
  • Mehr Umsatz durch zusätzliche Angebote
  • Höherwertiger und frühzeitiger versorgen
  • Kostengünstiger Einstieg
  • Weniger Hörgeräteverkäufer, mehr kompetenter Trainer
  • Leicht und flexibel integrierbar
  • Stärkung Ihrer Service-Marke

Möchten Sie mehr über die KOJ®-Gehörtherapie? Jetzt das Erklärvideo schauen!

Haben Sie Interesse an der KOJ®-Gehörtherapie oder Fragen zum Konzept? Sprechen Sie uns an oder besuchen Sie unseren Online-Shop: shop.sinfona.de

Broschüre herunterladen

Zurück Alle Artikel